Zahn - Tiergesundheitszentrum Bayerwald

Direkt zum Seiteninhalt
In unserer Zahnstation wenden wir die gleichen Techniken an, wie in der Humanmedizin.

Einziger Unterschied: wir führen sämtliche Behandlungen unter Voll- und Lokalanästhesie durch.

Bedenken Sie daher bitte, dass ihr Tier erst nach mindestens 12 stündiger Nahrungskarenz in Narkose gelegt werden soll und auch in der Aufwachphase am besten erst einen Tag nach der Behandlung wieder Futter bekommen sollte.

Bei Kaninchen und Meerschweinchen gelten andere Regeln, die wir ihnen im persönlichen Gespräch erklären werden.
Tiergesundheitszentrum Bayerwald
Im Ebenfeld 20
94536 Eppenschlag
0049 (0) 9928 1061
www.tgz-bayerwald.de
ANFAHRT:
Sprechstunden:
Mo, Mi, Do, Fr: 14:30 - 18:30
Sa: nur Terminsprechstunde
           
Notdienst:




SPRECHSTUNDEN:
Zurück zum Seiteninhalt